Montag, 25. Februar 2013

OPI liquid sand Mini Nail Lacquers (Mariah Carey Collection)

Nachdem der letzte Lackauftrag mit dem p2 Rich Care + Color ja für mich ein Reinfall war, konnte ich auch nicht lange warten und musste etwas gegen diese Farblosigkeit tun.

Was passte da natürlich wie die Faust aufs Auge? Die Lieferung meiner kleinen Bestellung vom Hagelshop: ein: OPI Mariah Carey Liquid Sand Mini Set :-)



Im Set sind vier Mini-Fläschchen (3,75ml) der limitierten Nagellack Collection enthalten. Gekostet hat das Mini-Set 17,95 € zzgl. Versandkosten.
Die kleinen Fläschchen könnten meiner Meinung nach viel mehr Hersteller anbieten. Die Großen halten immer so furchtbar lange. Vorallem wenn man dann doch einen etwas größeren Nagellackbestand im Bad stehen hat. ;-)


Die Farben sind (von links nach rechts):

Get Your Number
Can´t Let Go
The Impossible
Stay The Night


Hier noch die Beschreibung der Farben in Englisch und die Ingredients:


Alle vier Farben gefallen mir sehr gut und da ich ja nicht alle auf ein Mal auf den Nägel tragen kann, musste ich mich für ein Farbe entscheiden. Das Rennen hat gemacht: The Impossible

Beschrieben wird der Lack als mattes Fuchsia mit Star Confetti. Ich würde ihn als Pink-Rot mit kleinen und größeren bzw. hellen und dunklen Glitter bzw. Glitzerpartikeln beschreiben. Diese Mischung sorgt am Ende für das sandige Endergebnis.

Hier die Tragefotos (leider alle bei Kunstlicht). Ich werde aber morgen eins bei Tageslicht schießen, damit der Farbton besser rüberkommt.



Benutzt habe ich:

Unterlack: 1 Schicht ESSIE "all in one base"
Farblack: 2 Schichten OPI "The Impossible"

Der Auftrag geht trotz der vielen kleinen Glitterpartikel sehr gut. Allerdings fängt der Lack meiner Meinung mit dem Trocknen sehr fix an, so das beim Lackieren etwas Eile geboten ist. Nach einer Schicht ist der Lack noch nicht deckend. Das Ergebnis nach zwei Schichten kann sich aber sehen lassen: Deckend und ein wirklich sandiges Finish. Damit das sandige Finish nicht zerstört wird, gibt es diesesmal keinen TopCoat.

Etwas ungewohnt ist die Textur schon. Es fühlt sich auf den Nägeln rauh an, aber nicht unangenehm. So als ob man über etwas Sandpapier mit dem Finger fahren würde. Trotzdem ein Effekt, der mir wirklich sehr gut gefällt. Ich bin gespannt, wie sich der Lack im Alltag macht und wie lange er hält. :-)

Ansonsten steht schon zum Neulackieren einer der neuen Sand Style Polish Lacke von p2 in den Startlöchern. ;-) Den gabs nämlich letzten Freitag schon in meinem dm. :-)

Liebe Grüße
Eure Ca

Kommentare:

  1. einen süßen Blog habt ihr! :)
    Die Lacke sehen echt schick aus. Ich habe auch so einen mit dem Sand-Effekt, ich komm ganz gut zurecht damit.
    Besucht uns doch mal,
    LG Anna
    http://jucheer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen