Samstag, 1. Dezember 2012

Fazit dm Leckerbissen Oktober/November 2012

Wahnsinn, wie die Zeit rast. Es ist schon wieder ein Monat seit der letzten Leckerbissen-Box rum und ich konnte die zweite Box bereits am Donnerstag in meinen Händen halten. :-)

Doch bevor es eine Vorstellung der neuen Box gibt, bin ich noch ein Feedback zu Produkten aus der letzten Box schuldig.
Wie Ihr bereits wisst, war das Motto der letzten Box „Dürften wir Sie zum Frühstück einladen“ und das habe ich auch ausgiebig getan.

Das ALNATURA Hafer Crunchy Schoko und das ALNATURA Beeren Müsli durften mich in der Woche auf Arbeit zum Frühstück begleiten. Beide Müslis schmecken mir mit Milch sehr gut und obwohl ich bei dem ALNATURA Beeren Müsli ein paar Sultaninen zu viel bemängelte habe, hat es mich trotzdem überzeugt und wurde auch schon einmal nachgekauft. :-)

Die ALNATURA Schoko-Nuss Creme, der ALNATURA SÉLECTION Fruchtaufstrich Mango-Marille und der ALNATURA Frühstückssaft durften mir am Wochenende bei ausgiebigem Frühstück Gesellschaft leisten.
Als bekennender Nutella-Fan musste sich die ALNATURA Schoko-Nuss Creme leider mit Nutella messen. Die Creme lässt sich gut auf das Brötchen oder die Toastschnitte aufstreichen, schmeckt mir persönlich aber zu wenig schokoladig, denn die Haselnuss schmeckt man wirklich sehr intensiv raus. Wer das allerdings mag, ist bei der ALNATURA Schoko-Nuss Creme goldrichtig.

Der ALNATURA SÉLECTION Fruchtaufstrich Mango-Marile schmeckt richtig lecker nach Mango, die Marille schmecke ich allerdings nicht raus. Er ist nicht zu süß, die Konsistenz ist leicht samtig und er lässt sich auch leicht verstreichen. Für mich ein Nachkaufprodukt.

Der ALNATURA Frühstückssaft schmeckt sehr frisch, nach Mango und nach Karottensaft und ist leicht dickflüssig. Das eigentlich 49% Apfelsaft drin sind, schmeckt man nicht raus. Da mir der Saft aber zu sehr nach Karottensaft schmeckt, werde ich diesen nicht noch einmal kaufen.

Grundsätzlich konnte ich bei allen Produkten, die ja BIO Lebensmittel sind, leider keine geschmacklichen Unterschiede zu normalen Produkten feststellen. (Vielleicht sind meine Geschmacksnerven aber auch schon verdorben). ;-)

Und hier kommen wir auch wieder zum Pro und Contra für Bio-Lebensmittel. Ob man Bio kauft oder nicht, muss jeder selber entscheiden. Klar sind die meisten Bio-Produkte qualitativ hochwertiger, da sie meist aus der regionalen Umgebung kommen, frei von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern sind und ohne schädliche Pestizide auskommen. Doch das Alles hat auch seinen Preis, denn sie sind dadurch auch meistens teurer als normale Produkte, können schneller schlecht werden und man hat auch nicht so viel Auswahl wie bei den herkömmlichen Lebensmitteln.
Ich persönlich achte, wenn ich ehrlich bin, nicht darauf ob es die herkömmlichen Lebensmittel auch
als Bio-Produkte gibt. Ich achte mehr auf das Preis-Leistungsverhältnis und das die Qualität stimmt. Und leider muss ich gestehen, dass die Bio-Produkte da bei mir meistens den Kürzeren ziehen.

Wie sieht das bei Euch aus? Worauf achtet Ihr beim Kauf von Lebensmitteln?

Liebe Grüße
Eure Ca

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen