Sonntag, 25. November 2012

CLUMP DEFY Mascara von MAX FACTOR

Für einen aussdrucksstarken Blick und einen atemberaubenden Wimpernaufschlag gehört zu jedem Make-Up die richtige Mascara dazu.
Doch was soll die Mascara nicht alles können: Volumen, keine Klümpchen, keine Fliegenbeinchen, False-Lashes Effekt, Länge, Schwung usw. Die Auswahl an Mascaras ist daher sowohl im Drogeriemarkt als auch in guten Parfumerien schier unendlich. Wenn man dann einmal seinen Favoriten gefunden hat, haben es andere, neue Mascaras schwer es in die heimische Beauty-Abteilung zu schaffen.

Meine Wimpern bringt übrigens am besten die Mascara Inimitable Intense von CHANEL zur Geltung. Hier stimmt für mich einfach alles: Volumen, Schwung, Farbauftrag. Daher muss sich jede neue Mascara leider mit dieser messen.

Bereits vor einer knappen Woche kam überraschend ein kleines Päckchen von dm bei mir an. Enthalten war die neue Mascara „CLUMP DEFY by FALSE LASH EFFECT“ von MAX FACTOR.




Die CLUMP DEFY von MAX FACTOR soll, dank der neuen Anti-Clump Bürsten-Technologie für voluminöse, perfekt getrennte Wimpern sorgen. Auch nach mehrmaligen Nachtuschen und das Ganze auch noch ohne Klümpchen und Fliegenbeinchen.
Die Anwendung soll aufgrund der geschwungenen Bürste besonders leicht sein.

Die Mascara erscheint voraussichtlich Ende November 2012, enthält 13,1ml und soll für 12,99 € erhältlich sein.







Knapp eine Woche habe ich die CLUMP DEFY jetzt getestet und das ist mein Testbericht:

Beim Herausziehen der Bürste spürt man ein kleinen Widerstand, wodurch die Mascara an den Borsten abgestreift wird und nur wenig Mascara am Bürstchen verleibt, was aber für den Farbauftrag bei mir vollkommen ausreichend ist.

Die Mascara lässt sich leicht Auftragen, obwohl die Anwendung mit dem geschwungenem Bürstchen etwas gewöhnungsbedürftig ist. Das Anti-Clump Bürstchen ist aus Gummi und hat eher harten Borsten, daher kratzt es beim Auftragen am Wimpernrand etwas. Die Gummi-Borsten meiner Lieblings-Mascara sind da um einiges weicher und das empfinde ich beim Auftragen der Mascara angenehmer.

Nach dem ersten Auftragen sieht man von Volumen bei mir leider nichts, dafür wirken die Wimpern aber länger und definiert bis in die Spitzen. Der Farbauftrag ist gut und die Wimpern strahlen in einem intensiven Schwarz. Auch von Klümpchen ist bis jetzt noch nichts zu sehen.

Da ich es gern etwas intensiver auf den Wimpern mag, tusche ich die Wimpern ein zweites Mal. Mehr Volumen bringt das bei mir aber leider nicht. Auch sind bei mir jetzt ganz kleine Klümpchen zu sehen und die Wimpern verkleben leicht. :-(

Die Mascara hält bei mir trotzdem den ganzen Tag gut, bröckelt nicht und hinterlässt somit auch keine dunklen Schatten. Mit Augen-Make-Up Entferner lässt sich die Mascara am Abend leicht abnehmen.

Mein Fazit:
Wer nicht wert auf Mega-Volumen legt, sondern eine Mascara sucht die Länge zaubert und die Wimpern definiert, liegt bei der Mascara von MAX FACTOR richtig. Allen anderen würde ich diese Mascara nicht empfehlen.

Meine Lieblings-Mascara Inimitable Intense von CHANEL konnte die CLUMP DEFY von MAX FACTOR zwar nicht vom Thron stossen, weil sie das nötige Volumen nicht erreicht, aber sie hinterlässt trotzdem ein schönes Ergebnis und ich werde sie weiter verwenden.

Welche Mascara hat Euch bis jetzt überzeugt und ist Euer erklärter Liebling?

Liebe Grüße
Eure Ca


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen