Sonntag, 28. Oktober 2012

Kneipp® Badekristalle „Fühl dich…fröhlich“

Ich liebe es an kühleren oder kalten Tage zu baden. Ob Schaum- oder Ölbad oder auch Badekristalle – die Hauptsache ist, dass ich mich dabei total entspannen kann, was natürlichen mit einem tollen Duft schon mal beginnt. Bevorzugen tue ich Schaumbäder, die vor allem eine schöne Schaumdecke entwickeln, aber Badekristalle und Ölbäder landen auch immer mal wieder bei mir im Bad.

In der letzten Lieblinge-Box von dm waren von Kneipp®die Badekristalle „Fühl dich…fröhlich“ enthalten. Wie bereits im Post über die Box geschrieben, war dies ein echtes Verwöhnprodukt für den Herbst für mich. Leider muss ich sagen: war. Ich habe die Badekristalle am Wochenende ausprobiert und bin leider ganz und gar nicht begeistert.

Aber kurz dazu was in dem Beutel enthalten ist und wie die Kneipp® Badekristalle „Fühl dich… fröhlich“ wirken sollen:

Der Preis für die Kneipp® Badekristalle „Fühl dich… fröhlich“ liegt bei dm bei 1,35 €.

In dem Beutel sind 60g der Badekristalle enthalten, wobei der Beutel zweigeteilt ist. Eine Seite ist mit Badekristallen gefüllt die natürliche ätherische Öle von der Blutorange enthalten, die andere Seite enthält Badekristalle mit natürlichen ätherischen Ölen von der Grapefruit.

Diese Mischung soll die Lebensgeister wecken und gute Laune machen.











Neben den natürlichen ätherischen Ölen von Blutorange und Grapefruit enthalten die Badekristalle noch naturreines Thermalsolesalz, welches in der Saline Luisenhall aus reiner Natursole gewonnen wird.

Zum Baden werden beide Seiten aufgerissen und in das ca. 36-38 Grad warme Badewasser gegeben. Dabei soll aus Rot und Gelb ein sonniges Orange werden. Die optimale Badedauer liegt zwischen 10-20 Minuten.


 
Hier seht Ihr die Badekristalle kurz nach dem Hinzufügen in das Badewasser.












Und hier das Badewasser, nachdem die Badekristalle sich vollständig aufgelöst haben. Im Gegensatz zu einem Schaumbad entwickelt sich beim Auflösen der Kristalle keine Schaumdecke. Dies ist aber kein Minus-Punkt für Badekristalle.

Leider finde ich, dass die Farbe des Badewassers nicht wirklich nach sonnigem Orange aussieht. Dafür erhalten die Badekristalle von mir aber auch noch keinen Minus-Punkt.

Was das größte Manko für mich ist und damit auch ausschlaggebend dafür, dass ich das Produkt nicht nachkaufen oder weiterempfehlen werde, ist der Duft der aufgelösten Badekristalle. Leider konnte ich nicht wirklich ätherische Öle der Blutorange oder Grapefruit daraus riechen. Vielmehr erinnerte mich der entstandene Duftmix an einen Bad- oder Toilettenreiniger. :-(
Vielleicht hatte ich daher auch nicht das Gefühlt munterer zu sein oder gute Laune zu haben.

Hat von Euch schon jemand die Kneipp® Badekristalle „Fühl dich… fröhlich“ getestet? Wie ist Eure Meinung über den Duft?

Noch ein Tipp von mir zum Schluss:
Falls jemand von Euch einen wirklich tollen Badezusatz sucht, kann ich Euch das Milchbad Zauber Zart Feigenmilch von Kneipp® empfehlen. Es riecht super toll, pflegt die Haut und hinterlässt nach dem Baden ein richtig zartes Hautgefühl. :-)

Liebe Grüße

Eure CaMeLi






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen